Einsatz und Realisierung von Datenbanksystemen

Lecture

Topics

Implementierung von Datenbanksystemen

  • Transaktionsverwaltung
  • Fehlerbehandlung (Recovery)
  • Mehrbenutzersynchronisation
  • Sicherheitsaspekte
  • Hauptspeicherdatenbanken

Einsatz von Datenbanksystemen

  • Deduktive Datenbanken
  • Verteilte Datenbanken
  • Betriebliche Anwendungen (OLTP, OLAP), Data Mining, SQL:2003
  • XML und Datenbanksysteme (XQuery)
  • Big Data (SPARQL, Datenströme, Graph-Exploration)
  • Leistungsbewertung

Course

Die Vorlesung wird in Präsenz gehalten. Den Live-Stream und die Aufzeichnung organisiert die RBG.

Exercise sessions

Übungsübersicht.

Ablauf

Die Übungen finden in Präsenz statt. Die Unterlagen sind auch auf Moodle verfügbar.

Übungsbeginn
Ab der zweiten Vorlesungswoche, erster Übungstag ist Montag.
Übungszyklus
Die Übungen werden wöchentlich gehalten.
Auf Grund der vielen Feiertage werden die beiden Übungswochen vom 6.6.-10.6. und 13.6.-17.6. zu einer zusammengelegt.
Anmeldung zu den Übungen
Für die Teilnahme an den Tutorübungsgruppen (und damit am Bonusprogramm) ist eine Anmeldung erforderlich, diese erfolgt über TUMonline, mehr dazu in der ersten Vorlesung.

Bonus

Eine Korrektur bearbeiteter Übungsblätter erfolgt gemäß Tutorentscheidung. Primär werden die in den Übungen vorgestellten Lösungsansätze im Rahmen eines Bonusverfahrens bewertet.
  • Bewertet wird die aktive Teilnahme an den Übungen und das Vorstellen von Aufgaben.
  • Punkt für aktive Teilnahme bekommt, wer sich in die Tutorübung eingewählt und beteiligt hat.
  • Einen Bonuspunkt bekommt, wer sich in der Tutorübung hervorgetan hat z.B. durch Vorstellen einer Übungsaufgabe.
  • Für eine positive Bewertung ist die vollständige Korrektheit der Ergebnisse nicht ausschlaggebend. Es muss vielmehr erkennbar sein, dass man sich mit dem Stoff / den Aufgaben eingehend beschäftigt hat.
  • Wer Lösungen zu einzelnen Aufgaben vorstellen darf, entscheidet der Tutor.
  • Hat man am Ende mindestens 12+2 Bonuspunkte, so wird für die Prüfungsperiode SoSe22 ein Bonus von 0,3 auf die erste bestandene schriftliche Prüfung zu Einsatz und Realisierung von Datenbanksystemen gegeben. Dieser Bonus kann nur bei Noten zwischen einschließlich 1,3 und 4,0 in Anspruch genommen werden (bestandene Prüfung). Noten besser 1,0 werden nicht vergeben. Für die Bewertung ist es zwingend notwendig, dass Sie in einer Tutorübungsgruppe angemeldet sind.

Exercise sheets

Blatt Nr. Lösungen Folien Extra
Blatt 01 [pdf] Lösung 01 [pdf]
Blatt 02 [pdf] Lösung 02 [pdf]
Blatt 03 [pdf]
Blatt 04 [pdf]

* Übungsblätter werden im Schnitt freitags, Lösungen freitags der Folgewoche online gestellt.

Exam

Zulassung
  • Die Übungen stellen keine Zulassungsvoraussetzung für eine Teilnahme an der Klausur dar.
  • Es wird das oben beschriebene Bonusverfahren angewendet.
Durchführung
  • Die Klausur umfasst den Stoff aus Vorlesung und Übung.
  • Die Prüfungsdauer beträgt 90 min.
  • Es sind keine Hilfsmittel wie Vorlesungs- oder Übungsunterlagen zugelassen.
  • Nicht erlaubt sind insbesondere Mobiltelefone, Taschenrechner, Notebooks oder ähnliche Hilfsmittel.
  • Nicht zu verwenden sind rote oder grüne Stifte.
Anmeldung
Die Anmeldung zur Klausur erfolgt ausschließlich über das TUMonline-Portal. Beachten Sie bitte unbedingt die Anmeldefristen, Prüfungsperiode und die Informationen zur Anmeldung für die verschiedenen Studiengänge auf den Webseiten des Prüfungsausschusses.
Rücktritt
  • Seiten des Prüfungsausschusses zu Prüfungsangelegenheiten.
  • Seiten der TUM zum Prüfungsrücktritt.
Ergebnisse und Notenbekanntgabe
Die Ergebnisse der Klausur werden über das TUMonline-Portal bekannt gegeben.

Material

Slides

Books

Vorlesungsbegleitend empfiehlt sich das Datenbanken-Buch wie das Übungsbuch zu organisieren. Beide stehen in ausreichender Stückzahl in der Universitätbibliothek zur Verfügung (dokumenTUM).

Tools

SQL-Schnittstelle
Transaktionen
XQuery Schnittstelle
RDF/Sparql Schnittstelle
Datalog Schnittstelle
XQuery Übungsmaterial
XQuery.zip Lesen Sie bitte die readme Datei!
DES Datalog
Tool zum Ausführen/Ausprobieren von Datalog